FANDOM


Funktion

Er ist eigentlich nur dazu da, dir dein Geld abzunehmen!
Hütchenspieler

Der Hütchenspieler

Dein Bares lässt er auf geradezu magische Art und Weise verschwinden.

Man setzt Gold oder Pilze auf einen der drei Becher ist es der Richtige wird der Einsatz verdoppelt.
Hütchenspieler 2

Wenn nicht ist der Einsatz verloren.

Geschichte

Nicht ohne Grund tut der Hütchenspieler nichts anderes, als Glücksspielbesessenen das Gold und Pilze aus der Tasche zu ziehen - War er doch selbst einst dem Glücksspiel verfallen.

Seit Ewigkeiten muss er nun dafür sorgen, dass er seine Spielschulden abbezahlen kann!

Ironischerweise hat er eben dieses Geld beim Hütchenspiel verloren...


Anmerkungen

Unter Spielern hat sich die Idee des Martingalespiels inzwischen recht stark verbreitet, bei der es darum geht, den Einsatz zu erhöhen (meist verdoppeln), wenn man verliert. Diese Methode ist jedoch nicht sicher und auf Dauer keine gute Idee.


Bei hunderten Simulationen mit 200.000 Werten für eben dieses spiel, kam man zu dem Ergebnis, dass es mindestens 1 mal hoch bis auf 2 Millionen geht.

Es war jedesmal genau das selbe. Also überlegt euch habt ihr 2 Millionen? Desweiteren ging es manchmal bis in die 10 Milliarden Bereiche. um genau zu sein; 17.179.869.184

Es ist ein garant, für Gewinn. Allerdings nur mit einem sehr imensen Kapital bei minimalem Gewinn!

Will man den Gewinn erhöhen, muss man bei einem verlust nicht das doppelte sondern mehrfaches setzen.

Hierzu braucht man noch mehr kapital.

Fazit:

Nachdenken und lassen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.